Musikergespräche

In der Serie MUSIKERGESPRÄCHE geben meine Gäste einen privaten Einblick in ihr musikbestimmtes Leben. Die besondere Beziehung zum Instrument spielt dabei eine große Rolle.

Folge: #026

Es gibt sie noch, die sogenannten „Bilderbuchkarrieren“. Zwischen dem Erlernen seines bevorzugten Instruments, dem FAGOTT, und dem Zeitpunkt, wo er Erfahrung und Wissen aus dem Alltag eines Profimusikers weitergeben kann, sind bei Prof. Michael WERBA von den Wiener Philharmonikern einige Jahrzehnte vergangen. Mit Feuereifer sieht er es nun als seine Verpflichtung an, kommende Generationen auf das harte aber interessante Brot der Berufsmusikerin bzw. des Berufsmusikers vorzubereiten.

———————————————————————————————————————————–

Folge: #024

Angelika Derkits kann mit Fug und Recht als Vollblutmusikerin bezeichnet werden. Zuhause im niederösterreichischen Bezirk Lilienfeld hat sie die Zither als „ihr“ Instrument gefunden und an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz studiert. Kaum zu glauben bei dieser Wahl dass nicht die Volksmusik, sondern klassische und moderne Klänge in ihrem künstlerischen Mittelpunkt stehen.

———————————————————————————————————————————–

Folge #023

Er stammt aus der französischen Schweiz, ist mittlerweile wohnhaft in Niederösterreich, aber zu Hause auf der ganzen Welt!  In der Folge #023 der Musikergespräche plaudere ich mit dem Akkordeonisten, Pianisten und Pädagogen Cyril Gurtner.

—————————————————————————————————————————————————————–

Folge #022

Aus dem steirischen Mürztal stammt die Multiinstrumentalistin und Pädagogin Bettina Schöberl. Sie beweist in dieser Folge, dass der Spagat zwischen dem Job als Musikerin, Pädagogin und Mutter nur eine Frage der Organisation ist.

———————————————————————————————————————————–

Folge #021

Christoph Schauer stammt aus dem südlichen Niederösterreich. Schon in jungen Jahren – und auf kuriosem Weg – kam er zu seinem Instrument: der Querflöte. Die Hintergründe, sich für dieses Instrument zu entscheiden und seinen erfolgreichen Weg bis zu verschiedenen Probespielen beleuchtet der sympathische (noch-)Musikstudent in dieser Folge.

——————————————————————————————————————–

Folge #020

Dieser Gast versprüht internationales Flair in den Musikergesprächen bei „Peters Funkturm“.  Karl Jeitler erzählt im kurzweiligen Gespräch mit Peter Fridecky nicht nur Anekdoten aus seinem Leben bei und mit den Wiener Philharmonikern, er gibt auch einen unterhaltsamen Einblick hinter die Kulissen eines der wohl bekanntesten Orchester der Welt.

——————————————————————————————————————–

Folge: #019

Die Musikerin, Intendantin und Pädagogin Ines Schüttengruber lässt sich in dieser Folge über ihre Schultern schauen. Ihr bevorzugtes Instrument begleitet sie durch ihr ausgefülltes Musikerinnenleben. Richtig getippt: die Orgel! Jenes Instrument, mit dem Ines Schüttengruber nicht nur regelmäßig Gottesdienste begleitet, sondern an dem sie auf zahlreichen Tourneen im In- und Ausland anzutreffen ist. In diesem Podcast erzählt sie über die große Bandbreite der „Königin der Instrumente“ und über ihr Leben mit und für dieses Klangwunder.

——————————————————————————————————————–

Folge: #017

In Wien geboren, studiert an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst, konzertiert Prof. Kurt Franz Schmid als Solo-Klarinettist des NÖ Tonkünstlerorchesters weltweit.

.

——————————————————————————————————————–

Folge: #016

Aus dem Bezirk Neunkirchen in Niederösterreich stammt Katharina SCHIRK. Sie ist mit Leib und Seele ausübende Musikerin und Pädagogin. Welches Instrument ihr Leben bestimmt, erfahren Sie hier.